News Ticker
Fixie
Kaufberatung: Style your City – Mit dem Singlespeed durch die Stadt
27. Januar 2017
Bike n‘ Fly – nützliche Tipps für die Flugreise mit dem Fahrrad
2. Februar 2017
Brose E-Bike

Elektrischer Antrieb Teil 3: Der Brose Motor für E-Bikes

Lesedauer: 2 Minuten

Wer dieses Jahr mit dem Trend fahren möchte, der muss aufs E-Bike, bzw. Pedelec umsatteln. Die Räder mit elektrischem Antrieb erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, werden immer schicker und moderner. Neben den technischen Daten und der Leistung des Motors und des Akkus ist eine unkomplizierte Bedienung eine gefragte Eigenschaft. In unserer Reihe „Elektrischer Antrieb“ stellen wir die Antriebssysteme führender Hersteller genauer vor. Im Teil 3 dreht sich alles um den Antrieb von Brose.

Brose stellte seinen E-Bike-Antrieb erstmals 2013 auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA vor. Die Firma ist Zulieferer der Automobilbranche und hat den E-Bike-Motor auf Basis eines millionenfach produzierten Lenkungsmotors für Autos entwickelt. Im Herbst 2014 gingen in Kooperation mit dem Fahrradhersteller Rotwild die ersten E-Bikes mit Brose-Antrieb auf dem Markt. Zunächst hatte sich der Hersteller auf einen Pedelec-Antrieb beschränkt, der das Fahrrad bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt, seit 2016 bietet das fränkische Unternehmen einen Motor an, bis zu 45 km/h unter die Arme greift.

Entkoppelter Motor bei Brose

Brose Motoren sind leise und kompakt. Die meisten E-Bikes mit Brose-Motor sind auf den ersten Blick kaum als solche zu erkennen. Der Motor lässt sich sehr unauffällig am Rahmen unterbringen und auch der Akku wird optisch meist elegant in das Unterrohr integriert. Die Firma bietet ihren Mittelmotor übrigens auch einzeln an, der Fahrradhersteller kann diesen auf Wunsch mit Akkus und Komponenten anderer Hersteller kombinieren.

Brose nutzt einen Zahnriemen im Motor, wodurch dieser sehr vibrationsarm ist. Außerdem koppelt sich der Motor ab, wenn er abgeschaltet ist. Das bedeutet, der Fahrer muss nicht gegen den Widerstand des ausgeschalteten Motors treten, wenn die Unterstützungsgrenze von 25 km/h beziehungsweise 45 km/h erreicht wird. Weiterhin nimmt Brose für sich in Anspruch, das Tretmoment besonders genau messen zu können, wodurch ein sehr natürliches Fahrgefühl realisiert werden kann. Der Brose-Motor kann mit zwei Kettenblättern bestückt werden, wodurch dem Fahrer eine besonders breite Gangabstufung zur Verfügung gestellt wird.

Drei Unterstützungsstufen

Brose MotorDer kräftige Brose-Antrieb hat ein maximales Drehmoment von 90 nm und stellt drei Unterstützungsstufen zur Wahl: „Cruise“, „Tour“ und „Sport“. Um die Reichweite zu erhöhen, sollte man eine niedrige Unterstützungsstufe wählen, wenn es die Fahrsituation erlaubt. Der Spaßfaktor ist natürlich im „Sport“-Modus am höchsten, in dem der Antrieb mächtig anschiebt.

Auf der Eurobike 2016 hat Brose ein eigenes Display mit Navigationsfunktion vorgestellt, das sich per Bluetooth mit Smartphones verbinden lässt und eingehende Telefonanrufe sowie Nachrichten anzeigt. Dank Broses offener Philosophie finden sich auf dem Markt verschiedenste Lösungen, um den Antrieb zu bedienen beziehungsweise Informationen anzuzeigen. Vom Display bis zu kleinen Bedienungseinheiten am Lenker – sogar eine minimalistische Lösung am Akku ist möglich. Dabei wird komplett auf ein Display oder Schalter verzichtet und die Fahrstufe wird direkt am Akku ausgewählt. Dadurch ist das Bike noch weniger als E-Bike zu erkennen, da keine zusätzlichen Kabel oder Schalter vorhanden sind.

Sportlich und stilvoll

Aufgrund seines Designs und der technischen Eigenschaften wird der Brose-Motor oft an E-Bikes für sportliche Fahrer und an stylischen Urban-Bikes verbaut. Dabei punktet er auch mit der optischen Integration von Motor und Akku in den Rahmen – das E-Bike sieht beinahe aus wie ein gewöhnliches Fahrrad. In unserem Sortiment setzen zum Beispiel E-Bikes von Bulls und Rotwild auf den sportlichen Antrieb aus Franken.

Aktuelle Modelle von BULLS mit Brose Motor in unserem Fahrrad-Shop:

BULLS Lacuba Evo E25

bulls-lacuba-evo-e25-touren-e-bike-damen-trapez-grau-matt-2017

BULLS Lacuba 8

bulls-lacuba-8-city-e-bike-damen-wave-2017

BULLS Lacuba Evo Cross 

bulls-lacuba-evo-cross-herren-2017-cross-e-bike-sw-orange

BULLS Lacuba Evo E45

bulls_lacuba_evo_e45_herren_e-bike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons