News Ticker
Fahrräder
Winterfahrspaß ohne Reue – So kommen Eure Fahrräder unversehrt durch den Winter
29. Dezember 2016
Triathlonrad
Sportler bei Stadler – Interview mit Triathlet Moritz Bleymehl aus Frankfurt
4. Januar 2017
Beinlinge

Wärme für die empfindlichen Körperteile – Beinlinge und Knielinge für die kalten Tage

Lesedauer: 2 Minuten

Wenn im Herbst und Frühjahr die Sonne angenehm wärmt, es im Schatten aber noch empfindlich kühl ist, sind Beinlinge und Knielinge die perfekten Kleidungsstücke. Beinlinge wärmen das ganze Bein, während Knielinge die empfindlichen Knie warm halten. Wenn sie nicht benötigt werden, verschwinden beide bequem in der Trikottasche, wobei Knielinge besonders wenig Platz brauchen. Das Knie ist beim Radfahren nicht nur ständig in Bewegung und beansprucht, es ist zusätzlich direkt dem Fahrtwind ausgesetzt und droht dadurch schnell auszukühlen. Kalte Bänder und Sehnen sind weniger geschmeidig und es drohen Entzündungen oder gar Verletzungen.

Knielinge und Beinlinge halten unangenehmen Fahrtwind ab

dynamics_beinling_schwarz_356883Bei manchen Temperatur- und Wetterverhältnissen verzichten Radfahrer auf eine lange Hose, da es in der Sonne und bei körperlicher Anstrengung zu warm werden kann. Im Schatten dagegen ist es oft noch kalt und in schnellen Abfahrten kühlt der Fahrtwind unangenehm. Ist es dabei noch ordentlich kühl, sind Beinlinge die perfekte Wahl. Sie werden schnell übergezogen – oft erleichtert durch einen Reißverschluss unten am Beinabschluss. Für sicheren Sitz sind sie – wie auch die Knielinge – an den Rändern meist mit Silikonstreifen bestückt, dank ihrer Flexibilität stören sie den Bewegungsablauf beim Pedalieren nicht. Reflektoren sorgen dafür, dass man auch bei schlechten Sichtverhältnissen für andere Verkehrsteilnehmer gut zu sehen ist. Wenn es schon nicht mehr ganz so frisch ist und etwas kühlender Fahrtwind um die Waden willkommen ist, kann dieser direkt am Kniegelenk noch äußerst unangenehm sein. Dann schlägt die Stunde der Knielinge, die das empfindliche Gelenk warm halten, ohne die Wärmeabfuhr an den Waden zu beeinträchtigen. Wegen ihres geringen Packmaßes lassen sich vor allem Knielinge bequem mitführen und bei Bedarf einfach überziehen. Die praktischen Helfer gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Günstig und extrem elastisch

Der Dynamics Kneewarmer ist mit 15% Elasthan-Anteil besonders elastisch. Der Laser-Cutabschluss verhindert, dass der Rand des Kniewärmers unangenehm einschneidet. In Kombination sorgen beide Eigenschaften für besonders hohen Tragekomfort. Leichtes Thermoflausch an der Innenseite hält das Knie kuschelig warm.

Beinlinge mit Innenvelours

Beinlinge

Löffler Beinlinge Thermo mit Innenvelours

Die Löffler Beinlinge Thermo-Innenvelours sind der ideal Partner für die Übergangszeit. Sie sind hochelastisch und innen leicht angeraut. Dadurch wärmen sie besonders effektiv und sind atmungsaktiv, schnell trocknend und sehr widerstandsfähig. Sie sind eng geschnitten und mit einem kurzen Reißverschluss am Beim versehen.

Funktionell zum günstigen Preis

Die Dynamics Legwarmer sind extrem elastisch, anatomisch geschnitten und haben Laser-Cut-Beinabschlüsse. So sind sie besonders komfortabel und sitzen dank Silikon-Beinabschlüssen rutschfest am Bein. Ihre hohe Atmungsaktivität und ihr schnelles Abtrocknen garantieren ein sehr angenehmes Trageklima.

Trocken und warm

Für sehr kühle Tage empfehlen sich extra warme Modelle wie die Dynamics Thermo Legwarmer. Sie sind innen warm angefleect und wärmen dadurch sehr effektiv. Dabei sind sie atmungsaktiv und transportieren den Schweiß schnell von der Haut weg. Durch den vorgeformten Schnitt und die hohe Elastizität folgen sie den Bewegungen des Beins beim Treten sehr geschmeidig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons