News Ticker
Rennrad-Experte
Menschen bei Stadler: Olympiasieger Guido Fulst ist unser Rennradexperte in Berlin
16. Dezember 2016
Fahrräder
Winterfahrspaß ohne Reue – So kommen Eure Fahrräder unversehrt durch den Winter
29. Dezember 2016
Sportuhr Polar M600

Smart und sportlich – die Smartwatch Polar M600 für Business & Lifestyle

Lesedauer: 3 Minuten
Smartwatch M600

Polar M600

Smart oder sportlich? Viele der neuen Smartwatches zeichnen zwar alle Bewegungsaktivitäten auf, sehen aber eher uncool aus und lassen sich nicht wirklich als Trainingscomputer einsetzen. Doch ein Trainingsspezialist zeigt, wie gut eine Smartwatch aussehen kann, und dennoch alle Outdoor-Aktivitäten abdeckt: Smart und sportlich ist man mit der Polar M600 unterwegs. Der finnische Hersteller besitzt eine nahezu unschlagbare Erfahrung mit der Pulsmessung und damit der Trainingssteuerung, die in das Modell M600 eingeflossen ist. Nach Meinung vieler Tester ist die Polar M600 die beste Verbindung aus Smartwatch mit GPS und ausgezeichneter Pulsmessung, mit sehr vielen Stärken.

Das beginnt schon bei der Software: Mit der Polar Flow App lassen sich unglaublich viele Einstellungsmöglichkeiten und unterschiedliche Erscheinungsbilder realisieren, egal ob man mit Android oder IOS unterwegs ist. Für Trainingsfanatiker gibt es eine Unzahl vorgefertiger Trainingspläne für fast 80(!) Sportarten. Ohne große Vorbereitung lässt sich ständig der Puls am Handgelenk messen. Der M600 werden bei Ausdauersport wie Laufen und Radfahren sehr genaue Messergebnisse bescheinigt. Kein Wunder, Polar verwendet hier 6 statt der üblichen 2 LEDs, um opto-elektronisch die Herzfrequenz zu ermitteln.

Super funktioniert die akustische Bedienung für Whatsapp. Mit einem Smartphone gekoppelt kann man seine Whatsapp-Nachrichten jederzeit auch hören und ganz einfach per Sprache versenden. Genial beim Laufen oder Radfahren, wenn man nicht anhalten kann oder möchte – aber auch im mobilen Berufsalltag. Auch E-Mails und natürlich die klassische SMS wird auf dem gut ablesbaren Gorilla-Glas-Display der Polar-Smartwatch angezeigt, das Telefon kann in der Rücken- oder Jackentasche bleiben.

Smartwatch

Polar M600 in weiß

Die Smartwatch als Jukebox am Handgelenk

Wer beim Reisen oder beim Training gerne was auf die Ohren bekommt, hat eine echte Jukebox direkt am Handgelenk – online lassen sich verschiedene Song-Dienste streamen, wie beispielsweise das beliebte Spotify. Aber auch offline geben bis zu 4 Giga jede Menge Platz für die Lieblingssongs, damit man sich beim Training musikalisch motivieren oder am Flughafen entspannen kann. Ein echtes Multi-Talent mit viel Power, wodurch andere Geräte zuhause bleiben können.

Positiv ist der schnelle GPS-Empfang bei Aktivierung und die genaue Tracking-Funktion, so dass man alle seine Trainings- und Wettkampfstrecken gut und vor allem korrekt analysieren kann. Selbst eine Navigation kann übers Uhrendisplay laufen, wenn das Bluetooth gekoppelte Handy Google Maps verwendet. Für Laufstrecken auf Business-Trips in fremden Städten ideal.

Smartwatch

Auch für Schwimmsportler geeignet

Auch an Schwimmsportler wurde gedacht: bis zu zehn Metern Tiefe ist die Polar M600 HR wasserdicht und darf im Pool verwendet werden. Da die Smartwatch das bewährte Andriod Wear als Betriebssystem hat, gibt es eine Auswahl von 400 Apps – da dürfte für jeden Anspruch etwas dabei sein.

Obwohl die technisch wirkende Polar nicht sehr dünn ist, trägt sie sich angenehm, vor allem wegen des geringen Gewichts. Dies macht sie im modernen Business-Umfeld alltagstauglich. Neben den umfangreichen Trainingssteuerungs-Apps gibt es natürlich die von anderen Fitness-Trackern bekannten Funktionen wie Schrittzähler und Aktivitätsmonitoring. Auch die Schlafqualität wird angezeigt, denn unruhige Nächte mit Hin- und Her-Wälzen werden erkannt. Mit nur zwei Bedienknöpfen und dem schnell reagierenden Touch Display hat jeder die Polar schnell und einfach im Griff.

Für eine Smartwatch hat die Polar M600 einen erstaunlich langen Atem. 24 Stunden hält der Akku bei normaler Beanspruchung, mit Sparfunktion (Stichwort Flight Modus) bis zu 2 Tage. Erst dann muss sie an das mitgelieferte Ladekabel mit Magnetanschluss. Wer diskret unterwegs sein will, nützt den Vibrations-Alarm, um Termine oder beim Training Puls-Grenzen angezeigt zu bekommen.

Apropos Training: Wer sich während der Trainingsphasen eine noch genauere Pulsaufzeichnung wünscht, dem empfehlen wir die bewährten EKG-Brustgurte von Polar wie zum Beispiel der Pulssensor H7 mit Bluetooth-Smart-Technik. Diese lassen sich im Gegensatz zu vielen anderen Smart-Watches problemlos mit der M600 kombinieren.

Die „Immer-Dabei-Uhr“

Fazit: Jede Menge Alltags-, Sport- und Trainingsfunktionen in einer robusten, sehr gut bedienbaren und ablesbaren „Immer-Dabei-Uhr“. Dazu ein schickes Design, das sich angenehm von Sportuhren abhebt – die Polar M600 bietet insgesamt ein Super-Bundle. Wer eine gelungene Smart- und Sportwatch in einer stylischen Verpackung sucht, wird bei der M600 fündig. Denn sie spielt optisch und technisch in der ersten Liga und bleibt beim Preis durchaus im Rahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons