News Ticker
Nabenschaltung vs. Kettenschaltung
14. September 2018
Italo Design meets Funktionalität – Der Cinquantaquattro von Dolomite
24. Oktober 2018

Mit dem Fahrrad die Mosel entlang radeln

Lesedauer: 2 Minuten

Die Mosel ist der fünftlängste Fluss Deutschlands, der sich mit dem Fahrrad wunderbar erkunden lässt. Als Nebenfluss des Rheins entspringt die Mosel in Frankreich und fließt dann über Luxemburg nach Deutschland. Die deutsche Moselroute startet in Trier.

Gerade für radelnde Weinliebhaber ist das Moselgebiet ein Paradies, denn im Moseltal gibt es über 5.000 Winzer und eine über 9.000 ha große Fläche mit Rebstöcken. So kann man sich von Weinprobe zur Weinprobe radeln und z.B. auf Winzerhöfen übernachten. In der Moselregion dominieren unter den Weißweinen Riesling und Müller-Thurgau.

In Deutschland hat die Mosel eine Länge von 231,5 km. Auch wenn die sich in gut drei Tagen mit dem Fahrrad zurücklegen lassen, solltest du doch eine Woche einplanen. So kannst du dich länger auf den Winzerhöfen und in den Städten aufhalten, die entlang der Mosel liegen. Wir empfehlen dir Trier, Cochem und Koblenz.

Start mit dem Fahrrad in Trier

Trier schimpft sich selbst als älteste Stadt Deutschlands. Die Römer beherrschten die ersten 500 n.C. die Stadt. Deshalb wird dort die Römerzeit so ausgiebig gelebt, wie in keiner anderen deutschen Stadt. In Trier solltest du die Römische Baudenkmäler besuchen, die seit 1986 zum UNESCO-Welterbe gehören. Auch der Dom und die Liebfrauenkirche sind ein Ausflug wert. Der berühmte deutsche Philosoph und Theoretiker im Sozialismus und Kommunismus, Karl Marx ist in Trier geboren. Mit Stolz hat die Stadt eine riesige Bronzestatue auf dem Simeonstiftplatz 2018 aufgestellt.

Weiter geht’s nach Cochem

Doch auch Cochem kann sich sehen lassen. Die schöne Innenstadt, die Uferpromenade und einen Besuch auf der Burg solltest du dir nicht entgehen lassen. Für Museum-Fans bieten sich die alte Senffabrik und de Bundesbank-Bunker an, indem zwei Jahrzehnte lang eine geheime Ersatzwährung der D-Mark im Wert von 15 Milliarden gelagert wurden.

Das letzte Stück bis nach Koblenz

In Koblenz fließen die Mosel und der Rhein am sogenannten Deutschen Eck zusammen. Auch Teile gehören dem UNESCO-Weltkulturerbe an. In Koblenz solltest du dir eine Fahrt mit der Seilbahn nicht entgehen lassen. Bei gutem Wetter wirst du eine tolle Aussicht haben. Auch das Schloss Stolzenfels sollte auf deiner Liste ganz oben stehen..

Das Deutsche Eck in Koblenz

Weitere Informationen zur Radtour entlang der Mosel

Moselradweg

Mosel Reiseführer

Die 20 schönsten Radtouren im Moseltal

Trier

Seite der Stadt Trier

Römische Baudenkmäler

Cochem an der Mosel

Tourismusseite der Stadt Cochem

Reichsburg Cochem

Koblenz

Schloss Stolzenfelz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons